31.01.2009 - Schornsteinbrand

Einsatznr. 004
Alarmierungszeit --:-- Einsatzstärke 1:10
Einsatzende --:-- Einsatzstichwort(e):

eingesetzte
Fahrzeuge:

X {overlib}LF 8:Löschgruppenfahrzeug:Fahrzeuginfo {/overlib}
X {overlib}GW-Z:Gerätewagen mit Zusatzbeladung:Fahrzeuginfo {/overlib}
- {overlib}GW-G:Gerätewagen - Gefahrgut:Fahrzeuginfo {/overlib}
- {overlib}MTW:Mannschaftstransportwagen:Fahrzeuginfo {/overlib}

Am Samstag, den 31.01.2009 wurden die Feuerwehren Groß Elbe, Klein Elbe sowie die Stützpunktwehr Baddeckenstedt, der Gemeindebrandmeister und sein Stellvertreter zu einem Schornsteinbrand über Sirene / FME / DME alarmiert.

bild001bild001

Am Einsatzort eingetroffen stellte die Stützpunktwehr einen Angriffstrupp unter schwerem Atemschutz und einen Sicherungstrupp an der Eingangstür bereit. Nach kurzer Lageerkundung konnten die Trupps ihre Geräte ablegen und der Einsatz war für die Feuerwehr Baddeckenstedt beendet. Ein Schornsteinfeger wurde an die Einsatzstelle beordert.

Die Feuerwehren Groß Elbe und Klein Elbe blieben bis zum Eintreffen des Schornsteinfegers vor Ort.

Eingesetzte Kräfte                       weitere Kräfte
- FF Baddeckenstedt                  - Beamte PI Salzgitter
- FF Groß Elbe
- FF Klein Elbe
- Gemeindebrandmeister
- Stellv. Gemeindebrandmeister
- Schornsteinfeger