24.06.2009 - Verkehrsunfall Sehlde

Einsatznr. 016
Alarmierungszeit 21:44 Einsatzstärke 1:7
Einsatzende 22:20 Einsatzstichwort(e): *H Y Klemm 1*

eingesetzte
Fahrzeuge:

X {overlib}LF 8:Löschgruppenfahrzeug:Fahrzeuginfo {/overlib}
X {overlib}GW-Z:Gerätewagen mit Zusatzbeladung:Fahrzeuginfo {/overlib}
- {overlib}GW-G:Gerätewagen - Gefahrgut:Fahrzeuginfo {/overlib}
- {overlib}MTW:Mannschaftstransportwagen:Fahrzeuginfo {/overlib}

rettungsscherenrettungsscherenDer zweite Einsatz an diesem Tage für die Stützpunktfeuerwehren Burgdorf, Sehlde und Baddeckenstedt führte erneut nach Sehlde. In der dortigen Hubertusstraße (L496/498) verunfallte ein PKW. Alarmstichwort war ein Verkehrsunfall : PKW gegen Baum, eingeklemmte Person.

Die Feuerwehr Sehlde versorgte eine verletzte Person bis zum eintreffen des Rettungsdienst. Weitere Kräfte waren an der Unfallstelle nicht erforderlich, so dass die Stützpunktfeuerwehren Burgdorf und Baddeckenstedt die Alarmfahrten abbrechen konnte.

Weitere Infos auf der Homepage der
FF Sehlde
Polizeibericht 
Presseportal
Pressebericht Salzgitter-Zeitung

Eingesetzte Kräfte: weitere Kräfte vor Ort
FF Sehlde

RD Salzgitter (NEF und RTW)
PI Salzgitter
Abschleppdienst

Kräfte auf Anfahrt:

FF Burgdorf
FF Baddeckenstedt