Einsätze-2011

Einsätze aus dem Jahre 2011

07.12.2011 - Verkehrsunfall B6 Anschlussstelle Baddeckenstedt (A39)

Einsatznr. 033

Alarmierungszeit 17:39 Einsatzstärke 1:14
Einsatzende 19:00 Einsatzstichwort(e):

*H VU 1*


eingesetzte
Fahrzeuge:

X {overlib}LF 8:Löschgruppenfahrzeug:Fahrzeuginfo {/overlib}
X {overlib}GW-Z:Gerätewagen mit Zusatzbeladung:Fahrzeuginfo {/overlib}
X {overlib}GW-G:Gerätewagen - Gefahrgut:Fahrzeuginfo {/overlib}
X

{overlib}MTW:Mannschaftstransportwagen:Fahrzeuginfo {/overlib}

2011_12_07_12011_12_07_1Die Feuerwehren Oelber und Baddeckenstedt wurden zu einem Verkehrsunfall zwischen Baddeckenstedt Richtung Rhene alarmiert. Die Einsatzstelle befand sich auf der Bundesstraße 6 höhe Anschlussstelle Baddeckenstedt (A 39).

Die Feuerwehr brauchte nur die Fahrbahn reinigen. Keine weiteren Maßnahmen der Feuerwehren erforderlich.

Eingesetzte Kräfte: weitere Kräfte vor Ort
Stützpunktfeuerwehr Baddeckenstedt
Rettungsdienst BF Stadt Salzgitter
 
Polizeiinspektion Salzgitter
Abschleppdienst
Ortsfeuerwehr Oelber 
>

30.11.2011 - BMA Firma Eurokern

Einsatznr. 032

Alarmierungszeit 09:08 Einsatzstärke 1:06
Einsatzende 09:50 Einsatzstichwort(e):

*F BMA*


eingesetzte
Fahrzeuge:

X {overlib}LF 8:Löschgruppenfahrzeug:Fahrzeuginfo {/overlib}
- {overlib}GW-Z:Gerätewagen mit Zusatzbeladung:Fahrzeuginfo {/overlib}
- {overlib}GW-G:Gerätewagen - Gefahrgut:Fahrzeuginfo {/overlib}
-

{overlib}MTW:Mannschaftstransportwagen:Fahrzeuginfo {/overlib}

Nach Auslösung der Brandmeldeanlage, wurde die Feuerwehr gemäß Alarm- und Ausrückeordnung alarmiert.

Vor Ort stellte sich heraus das Paletten Feuer fingen. Die Feuerwehr löschte die brenende Paletten ab.

25.11.2011 - Containerbrand

Einsatznr. 031

Alarmierungszeit 07:12 Einsatzstärke 1:9
Einsatzende 08:10 Einsatzstichwort(e):

*F 2*


eingesetzte
Fahrzeuge:

X {overlib}LF 8:Löschgruppenfahrzeug:Fahrzeuginfo {/overlib}
X {overlib}GW-Z:Gerätewagen mit Zusatzbeladung:Fahrzeuginfo {/overlib}
- {overlib}GW-G:Gerätewagen - Gefahrgut:Fahrzeuginfo {/overlib}
-

{overlib}MTW:Mannschaftstransportwagen:Fahrzeuginfo {/overlib}

20111125_Feuer-_Baddeckenstedt20111125_Feuer-_BaddeckenstedtHeute Morgen wurden die Stützpunktfeuerwehr Baddeckenstedt sowie die Feuerwehr Oelber zu einem Feuer in Baddeckenstedt alarmiert.

Der Inhalt einer offenen Absetzmulde brannte auf dem Hof eines Betriebes in Baddeckenstedt. Noch während der Anfahrt, hatte sich der Angriffstrupp mit schwerem Atemschutz ausgerüstet um unmittelbar nach dem Eintreffen am Einsatzort mit der Brandbekämpfung beginnen zu können.  

Eingesetzte Kräfte:

weitere Kräfte vor Ort

Feuerwehr Oelber
Feuerwehr Baddeckenstedt

Polizei
Rettungsdienst der BF Salzgitter

 

 

22.11.2011 - Verkehrsunfall L 474 Burgdorf Bahnhof - Burgdorf

Einsatznr. 030

Alarmierungszeit 19:00 Einsatzstärke 1:11
Einsatzende 19:35 Einsatzstichwort(e):

*H VU 3*


eingesetzte
Fahrzeuge:

X {overlib}LF 8:Löschgruppenfahrzeug:Fahrzeuginfo {/overlib}
X {overlib}GW-Z:Gerätewagen mit Zusatzbeladung:Fahrzeuginfo {/overlib}
- {overlib}GW-G:Gerätewagen - Gefahrgut:Fahrzeuginfo {/overlib}
X

{overlib}MTW:Mannschaftstransportwagen:Fahrzeuginfo {/overlib}

rettungsscherenrettungsscherenAls die Kameraden der Stützpunktwehr Baddeckenstedt sich gerade zum Ausbildungsdienst getroffen hatten und mit der theoretischen Ausbildung beginnen wollten, wurden diese über Sirene und Digitale Meldeempfänger um Punkt 19 Uhr zu einem Verkehrsunfall nach Burgdorf Bahnhof alarmiert.

Die Einsatzstelle befand sich auf der L 474, zwischen dem Abzweig Salzgitter Lesse (L619) und Burgdorf.

Ein Fahrzeug fuhr frontal gegen einen Baum. Durch die ersteintreffende Wehren wurde die Person aus dem Fahrzeug befreit und dem Rettungsdienst übergeben.

Die Einsatzkräfte aus Baddeckenstedt brauchten an der Einsatzstelle nicht mehr tätig werden, so dass diese nach kurzer Zeit wieder in ihren Standort einrückte.

Eingesetzte Kräfte: weitere Kräfte vor Ort
Ortsfeuerwehr Hohenassel
Stützpunktfeuerwehr Burgdorf
Rettungsdienst Stadt Salzgitter
 
stlv. Gemeindebrandmeister
Polizeiinspektion Salzgitter
Abschleppdienst
Stützpunktfeuerwehr Baddeckenstedt
 



 

19.11.2011 - Ölspur in Baddeckenstedt

Einsatznr. 029

Alarmierungszeit 09:15 Einsatzstärke 1:08
Einsatzende 10:30 Einsatzstichwort(e):

*H Öl 1*


eingesetzte
Fahrzeuge:

X {overlib}LF 8:Löschgruppenfahrzeug:Fahrzeuginfo {/overlib}
X {overlib}GW-Z:Gerätewagen mit Zusatzbeladung:Fahrzeuginfo {/overlib}
- {overlib}GW-G:Gerätewagen - Gefahrgut:Fahrzeuginfo {/overlib}
X

{overlib}MTW:Mannschaftstransportwagen:Fahrzeuginfo {/overlib}

20111119_Oelspur_Baddeckenstedt20111119_Oelspur_BaddeckenstedtDie Feuerwehr Baddeckenstedt wurde zu einer Ölspur im Bereich Heererstraße. Höhe Samtgemeindeverwaltung alarmiert.

Nach Lageerkundung stellte sich heraus, dass die Ölspur von der Heererstraße (L 496) über die Lindenstraße (L 496) bis zum Einmündungsbereich Zur Rast (B 6) ging.

Die Feuerwehr beseitigte die Ölspur.

 

07.11.2011 - BMA Behindertenheim Oelber a.w.Wege

Einsatznr. 028

Alarmierungszeit 16:36 Einsatzstärke 1:09
Einsatzende 17:30 Einsatzstichwort(e):

*F BMA*


eingesetzte
Fahrzeuge:

X {overlib}LF 8:Löschgruppenfahrzeug:Fahrzeuginfo {/overlib}
X {overlib}GW-Z:Gerätewagen mit Zusatzbeladung:Fahrzeuginfo {/overlib}
- {overlib}GW-G:Gerätewagen - Gefahrgut:Fahrzeuginfo {/overlib}
-

{overlib}MTW:Mannschaftstransportwagen:Fahrzeuginfo {/overlib}

Nach Auslösung der Brandmeldeanlage im Pflegeheim Oelber wurden die Feuerwehren gemäß Alarm- und Ausrückeordnung über Sirene und Meldeempfänger alarmiert. 

Nach Lageerkundung wurde kein Feuer festgestellt, so das nach Rücksetzung der

Brandmeldeanlage die Feuerwehren wieder einrücken konnte.

31.10.2011 - Lagerhallenbrand Haverlah


Einsatznr. 026

Alarmierungszeit 14:15 Einsatzstärke 1:10
Einsatzende 18:30 Einsatzstichwort(e):

*F 3*


eingesetzte
Fahrzeuge:

X {overlib}LF 8:Löschgruppenfahrzeug:Fahrzeuginfo {/overlib}
X {overlib}GW-Z:Gerätewagen mit Zusatzbeladung:Fahrzeuginfo {/overlib}
- {overlib}GW-G:Gerätewagen - Gefahrgut:Fahrzeuginfo {/overlib}
X

{overlib}MTW:Mannschaftstransportwagen:Fahrzeuginfo {/overlib}

20111031_2_220111031_2_2Gegen 14:15 wurde die Freiwillige Feuerwehren Burgdorf, Sehlde, Gustedt, Klein Elbe, Haverlah, Steinlah und Baddeckenstedt sowie die Berufsfeuerwehr Salzgitter mit dem Einsatzstichwort „Scheunenbrand" nach Haverlah in die Feldstraße in Haverlah alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Lagerhaus brannte. Das Feuer wurde unter schweren Atemschutz bekämpft. Ein Ausbreiten des Feuers konnte verhindert werden.

01.11.2011 - Fehlalarm: angeblicher Verkehrsunfall zwischen Grasdorf und Wartjenstedt


Einsatznr. 027

Alarmierungszeit 10:51 Einsatzstärke 1:07
Einsatzende 11:30 Einsatzstichwort(e):

*H Y Klemm 1*


eingesetzte
Fahrzeuge:

X {overlib}LF 8:Löschgruppenfahrzeug:Fahrzeuginfo {/overlib}
X {overlib}GW-Z:Gerätewagen mit Zusatzbeladung:Fahrzeuginfo {/overlib}
- {overlib}GW-G:Gerätewagen - Gefahrgut:Fahrzeuginfo {/overlib}
X

{overlib}MTW:Mannschaftstransportwagen:Fahrzeuginfo {/overlib}

rettungsscherenrettungsscherenDie Feuerwehren Burgdorf, Wartjenstedt und Baddeckenstedt wurden alarmiert nachdem über die Rettungsleitstelle Hildesheim ein Notruf einging, dass zwischen Wartjenstedt und Grasdorf auf der Bundesstraße 6 sich ein schwerer Verkehrsunfall ereignet haben soll. Zusammen mit der Polizeiinspektion Hildesheim und Salzgitter wurde die Einsatzstelle gesucht.

Da keine Einsatzstelle zwischen Baddeckenstedt und der Anschlussstelle Derneburg/Salzgitter gefunden wurde wurde der Einsatz nach Rücksprache mit der Leitstelle abgebrochen.