Diesel in die Kanalisation gelangt


Einsatzkategorie: Techn. Hilfe > Öl / Benzin auf Straße
Einsatzart: Auslaufende Stoffe klein (Öl1)
Zugriffe: 1012
Einsatzort Details:

Baddeckenstedt, Bahnhofstr.
Datum: 26.01.2015
Alarmierungszeit: 15:11 Uhr
Einsatzende: 17:15 Uhr
Einsatzdauer: 2 Std. 4 Min.
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Mannschaftsstärke: 1:5
eingesetzte Kräfte :

FF Baddeckenstedt
FF Oelber a.w.Wege
    untere Wasserbehörde
      Wasserverband Peine
        Fahrzeugaufgebot   Löschgruppenfahrzeug  Gerätewagen mit Zusatzbeladung
        Auslaufende Stoffe klein (Öl1)

        Einsatzbericht :

        Die Feuerwehr wurde gegen 15:11 Uhr zur Bahnhofstr. nach Baddeckenstedt alarmiert, da dort mehrere Ölflecke sein sollte.

        Der Ortsbrandmeister aus Baddeckenstedt erkundete die Lage vor Ort.
        Es stellte sich heraus, das eine große Dieselspur mittig der Fahrbahn über die gesamte Bahnhofstraße erstreckte. An drei Straßeneinläufe trat Diesel in die Kanalisation.

        Die Feuerwehr verhinderte weiteres eindringen vom Diesel in die Kanalisation und reinigte die Fahrbahn. Der Wasserverband Peine stellt fest das bereits Diesel bis kurz vor der Tankstelle in der Kanalisation ausgebreitet hatte.

        Die untere Wasserbehörde ordnete die Reinigung des Kanalnetzes an und untersuchte das Pflasterbett der Fahrbahn auf der Bahnhofstr.

        Gegen 17:00 Uhr übergab die Feuerwehr die Einsatzstelle an den Wasserverband Peine.

         

        sonstige Informationen

        Einsatzbilder