Wohnhaus in Vollbrand


Einsatzkategorie: Brandeinsatz > Wohngebäude
Einsatzart: Feuer groß (F3/F4/F5)
Zugriffe: 1331
Einsatzort Details:

Heere
Datum: 30.05.2013
Alarmierungszeit: 17:13 Uhr
Einsatzende: 20:00 Uhr
Einsatzdauer: 2 Std. 47 Min.
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Mannschaftsstärke: 1:6
eingesetzte Kräfte :

FF Rhene
    FF Oelber a.w.Wege
      FF Groß Elbe
        FF Klein Elbe
          FF Gustedt
            FF Sehlde
              BF Salzgitter
                Gemeindebrandmeister
                  stlv. Gemeindebrandmeister
                    Abschnittsleiter
                      Kreisbrandmeister
                        Rettungsdienst
                          FF Heere
                            Feuerwehr Technische Zentr. Schladen
                              Örtliche Einsatzleitung
                                Ordnungsamt
                                  Fahrzeugaufgebot
                                  Feuer groß (F3/F4/F5)

                                  Einsatzbericht :

                                  Die Stützpunktfeuerwehr Baddeckenstedt wurde zur Unterstützung nach Heere über Meldeempfänger zu einem Gebäudebrand nachalarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte aus Baddeckenstedt schlugen bereits die Flammen aus dem Ersten Obergeschoß.

                                  Da ein Innenangriff nicht erfolgreich war, musste das Feuer von aussen bekämpft werden. Im Einsatz war zusätzlich eine Drehleiter der Berufsfeuerwehr. Das Dach wurde über die Drehleiter geöffnet und der Dachstuhl mit einem Wendelrohr abgelöscht.

                                  Für die Stützpunktfeuerwehr Baddeckenstedt war Einsatzende um 20:00 Uhr.

                                   

                                  sonstige Informationen

                                  Einsatzbilder