H2 - Binder- Voll beladener LKW neben Bahngleisen im Graben gerutscht

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Hilfeleistung mittel (H2)
Zugriffe 1637
Einsatzort Details

Binder - An der Kiesgrube
Datum 09.01.2012
Alarmierungszeit 13:28 Uhr
Einsatzende 14:30 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 2 Min.
Alarmierungsart Sirene und Funkmeldeempfänger
Mannschaftsstärke 1:9
eingesetzte Kräfte

FF Wartjenstedt
    FF Sehlde
      Gemeindebrandmeister
        stlv. Gemeindebrandmeister
          FF Baddeckenstedt
          Rettungsdienst
            Fahrzeugaufgebot   Löschgruppenfahrzeug  Gerätewagen mit Zusatzbeladung  Gerätewagen Gefahrgut  Manschaftstransportwagen
            Hilfeleistung mittel (H2)

            Einsatzbericht

            Die Feuerwehr wurde mit dem Einsatzstichwort „LKW im Graben - Betriebbstoffe laufen aus" nach Binder zum dortigen Kieswerk alarmiert.

            Es stellte sich heraus, dass sich die Einsatzstelle direkt neben der Bahnstrecke Hildesheim-Goslar befindet, so dass die Bahn verständigt wurde und veranlasst wurde, dass die Züge die Einsatzstelle in Schrittgeschwindigkeit passieren.

            Es wurde eine Ölsperre gesetzt um die ausgelaufenden Betriebbstoffe aufzufangen.

            Eine Spezialfirma übernimmt die Bergung.

             

            sonstige Informationen

            Einsatzbilder