25.03.2010 - Wohnungsbrand Groß Elbe

Einsatznr. 007
Alarmierungszeit 06:06 Einsatzstärke 1:10
Einsatzende 07:40 Einsatzstichwort(e): *F 2*

eingesetzte
Fahrzeuge:

X {overlib}LF 8:Löschgruppenfahrzeug:Fahrzeuginfo {/overlib}
X {overlib}GW-Z:Gerätewagen mit Zusatzbeladung:Fahrzeuginfo {/overlib}
- {overlib}GW-G:Gerätewagen - Gefahrgut:Fahrzeuginfo {/overlib}
-

{overlib}MTW:Mannschaftstransportwagen:Fahrzeuginfo {/overlib}

xxxxxxxx Gegen 6:06 wurden die Feuerwehren Groß Elbe,
Gustedt und Baddeckenstedt zu einem
Wohnungsbrand nach Groß Elbe alarmiert.
Nach Aufbau der Wasserversorgung begann die Brandbekämpfung durch 2 Atemschutztrupps
mittels schwerem Atemschutz im 1. Obergeschoß des Gebäudes. Zum Einsatz kam ein C-Rohr
und die Kübelspritze zu Nachlöscharbeiten. 

Die Löscharbeiten dauerten eine Stunde.

Eine Person wurde dem Rettungsdienst übergeben und dem Krankenhaus zugeführt. Eine Katze wurde dem örtlichen Tierarzt übergeben.

Durch einen Rauchmelder im Flur des Gebäudes konnte schlimmeres verhindert werden. Falls Sie noch keinen Rauchmelder zuhause haben, dann
schauen Sie mal bei http://www.rauchmelder-lebensretter.de vorbei. 
 
xxxxxxxxxxxx xxxxxxxx xxxxxxxx xxxxxxxxxxxx
Eingesetzte Kräfte: weitere Kräfte vor Ort
FF Groß Elbe
FF Baddeckenstedt
FF Gustedt
Rettugsdienst Salzgitter
Tierarzt
Gemeindebrandmeister
Polizeistation Baddeckenstedt
Brandermittler Polizeiinspektion Salzgitter
Kräfte auf Anfahrt:
---